Apfel-Zimt-Muffins

Apfel-Zimt-Muffins

(für 12 Stück)

Zutaten:

45 g feine Haferflocken
240 g Buttermilch

190 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
2 TL Zimt

1 Ei
120 g brauner Zucker
80 ml Pflanzenöl

250 g Äpfel

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Papierförmchen in ein Muffinblech legen.
Die Haferflocken mit der Buttermilch verrühren und 5-10 Min. quellen lassen.
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Natron und Zimt vermischen.
Das Ei leicht verquirlen. Dann den Zucker, das Öl und die Haferflocken-Mischung hinzufügen und verrühren. Die Mehlmischung zur Eimasse geben und kurz verrühren.
Die Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden, und vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Förmchen einfüllen.

Im Backofen bei 160°C Umluft 20-25 Min. backen.

Tipp:
Den Teig nur so lange rühren, wie unbedingt notwendig, damit die Muffins schön locker werden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Süsses, Kuchen und Gebäck veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.